Gemeinde Pöhl
Jocketa - Kurze Str. 5
08543 Pöhl

Tel.:+49 (0)37439 740-0
Fax.:+49 (0)37439 740-28
E-Mail:info@gemeinde-poehl.de
   Jocketa   |   Ruppertsgrün   |   Herlasgrün   
   Helmsgrün   |   Möschwitz   
   Liebau   |   Barthmühle   |   Neudörfel   
   Trieb   |   Rodlera   
   Rentzschmühle   |   Christgrün   

Rentzschmühle

Die Siedlung Rentzschmühle geht zurück auf eine Mühle an der Weißen Elster. Im 15. Jahrhundert gab es dort die Mühle eines gewissen Rentzsch, die zur Grundherrschaft von Ruppertsgrün gehörte.

1875 bekam die Rentzschmühle einen Haltepunkt auf der neuen Bahnlinie Gera-Weischlitz. Das und die Entdeckung der "Vogtländischen Schweiz"  mit Steinicht und Triebtal machten die Rentzschmühle zu einem beliebten Ausflugsort. Von Hotels und Gaststätten, die es dort dann gab, ist heute keines mehr erhalten.

Allerdings sind andere Dinge aus längst vergangenen Tagen erhalten geblieben - der Mühlgraben zum Beispiel und der Mühlstein. Auch die Ruine eines Umgebindehauses (typisches vogtländisches Häuslerhaus) ist zu sehen und Reste des Bergbaus.