Gemeinde Pöhl
Jocketa - Kurze Str. 5
08543 Pöhl

Tel.:+49 (0)37439 740-0
Fax.:+49 (0)37439 740-28
E-Mail:info@gemeinde-poehl.de
   Jocketa   |   Ruppertsgrün   |   Herlasgrün   
   Helmsgrün   |   Möschwitz   
   Liebau   |   Barthmühle   |   Neudörfel   
   Trieb   |   Rodlera   
   Rentzschmühle   |   Christgrün   
 Gleichstellungsbeauftragte
 
Gleichstellungsbeauftragte:Mandy Turreck
Anschrift:  
Ruppertsgrün-Bahnhofstraße 17, 08543 Pöhl
Tel.: 
+49 (0)172 8612610
E-Mail:
  
Sprechzeiten
Termine mit der Gleichstellungsbeauftragten nur nach Vereinbarung
 

Die Beauftragte für die Gleichstellung von Frau und Mann hat die Aufgabe, die im Artikel 3. Abs. 2 des Grundgesetzes verankerte Gleichstellung von Frau und Mann durchzusetzen.

Die Gleichstellungsbeauftragte arbeitet auf kommunaler Ebene darauf hin, Diskriminierung von Frauen abzubauen. In der Zuständigkeit der Beauftragten liegen damit alle gleichstellungs- und frauenrelevanten Fragen und Angelegenheiten. Als frauenrelevant sind solche Fragen zu verstehen, die die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Frauen in anderer Weise oder stärkerem Maße berühren als die von Männern.
Sie ist der Umsetzung des Verfassungsauftrages „Gleichstellung von Frau und Mann“ verpflichtet.

 

Die Gleichstellungsbeauftragte hat für ihr Zuständigkeitsgebiet konkrete Maßnahmen zu initiieren oder zu unterstützen, die dem Ziel dienen:

  • Bedingungen zu schaffen, die Frauen und Männern die Teilhabe an Erwerbs- und Familienarbeit ermöglichen;
  • Das öffentliche Bewusstsein für Gleichstellungsprobleme zu sensibilisieren und die Interessen von Frauen zu stärken;
  • Benachteiligung von Frauen in allen gesellschaftlichen Bereichen zu verhindern oder abzubauen.

Gemäß der Hauptsatzung der Gemeinde Pöhl ist Sie im Ehrenamt tätig und zuständig für das gesamte Gemeindegebiet und für alle hier lebenden und arbeitenden Personen. Sie arbeitet weisungsfrei, Parteien unabhängig und organisiert ihre Arbeit selbst und wird von der Gemeinde dabei unterstützt.

 

Aufgaben:

  • Einsatz für die Interessen von Frauen und Männern in Belangen der Gleichstellung
  • Zusammenarbeit mit Vereinen, Verbänden, Initiativen und Projekten einschl. der Unterstützung von Frauengruppen, die zur Verbesserung der Situation von Frauen beitragen
  • Sprechstunden und Beratung für hilfesuchende Frauen, insbesondere Ansprechpartnerin für Frauen und Mädchen zu den Themen Partnerschaft und Familie, Arbeit und Arbeitslosigkeit, häusliche Gewalt und Gewaltprävention, Gesundheit und Leben im Alter;
  • Beschäftigungsförderung für Frauen (Fördermittelberatung, Beratung bei Aus-, Fort- und Weiterbildung)
  • Beachtung und Einbringung frauenrelevante Belange in die Arbeit der Verwaltung und der politischen Gremien
  • Öffentlichkeits- und Pressearbeit (Erarbeitung von Informationsmaterial und Durchführung von Veranstaltungen)


Informationen: